Das Label Sportstadt
ganz nach vorne bringen.
Sportdezernentin Fr. Dr. Agnes Klein

»

«

Gemeinsam für eine starke
Kölner Sportlandschaft.
Vorsitzender Andreas Kossiski MdL

»

«

Das Label Sportstadt
ganz nach vorne bringen.
Sportdezernentin Fr. Dr. Agnes Klein

»

«

Der Sport braucht in Köln
eine stärkere Lobby!
Oliver Seeck, Vorstandsmitglied

»

«

Mobile beleuchtete Laufstrecke startete als voller Erfolg!

Kategorie: Allgemein, Pressemitteilung

200 sportbegeisterte Kölnerinnen und Kölner beleuchten den Stadtwald und starten fit.KÖLN-Lauftraining

Die kostenlose Kölner Fitness-Initiative „fit.KÖLN“ hat ihr Angebot um Lauftraining ausgeweitet +++ Lauf-Coach wird Kölns Marathon-Stadtmeisterin Anja Lamberty +++ 200 Läufer/Innen sind bei der Auftaktveranstaltung dabei und nehmen dabei Bezug auf nicht genehmigte beleuchtete Laufstrecke

„Köln beleuchtet sich selbst“ – unter diesem Motto feierte die kostenlose Kölner Fitness-Initiative fit.KÖLN am Montag ihr PreOpening für das am Mittwoch, den 02. März 2016, startende regelmäßige Lauftraining. Vor dem offiziellen Start des Trainingsangebotes am Mittwoch nahmen bereits 200 Sportbegeisterte an der Auftaktveranstaltung im Sportpark Müngersdorf und im angrenzenden Stadtwald teil und beleuchteten sich dabei mit Stirnlampen selbst. Nach einer Begrüßung durch die fit.KÖLN-Initiatoren Arne Greskowiak und Sebastian Lange sowie einem gemeinsamen Aufwärmen mit den fit.KÖLN-Coaches ging es anschließend zu einem Lauf mit Stirnlampen als Walker oder über die 5- und 10-Kilometer-Distanz durch den Stadtwald.

[mehr]

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 11. März 2016 at 20:21 | Kategorie: Allgemein, Pressemitteilung | Schlagwörter: , | Beitrag kommentieren


Begehung der Beleuchtungsmöglichkeiten für die Laufstrecke am Adenauer Weiher

Kategorie: Pressemitteilung

Am Donnerstag, den 03. Dezember 2015 um 19:30 Uhr wird der Beirat der unteren Landschaftsbehörde gemeinsam mit Vertretern des Sportstadt Köln e.V. und der Presse die Möglichkeit haben, zwei Optionen zur Beleuchtung der Laufstrecke am Adenauer Weiher zu begutachten. Hierzu wird die Rheinenergie an der Dürener Straße/ Ecke Heinrich-Stevens-Weg die Leuchten probeweise errichten.

[mehr]

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 2. Dezember 2015 at 11:54 | Kategorie: Pressemitteilung | Schlagwörter: , , , | Beitrag kommentieren


Zappenduster für die beleuchtete Laufstrecke im Kölner Stadtwald

Kategorie: Pressespiegel

Kölner Stadtanzeiger online vom 03.09.2015, Autor: Peter Berger

Seit beinahe vier Jahren wird um die beleuchtete Laufstrecke im Stadtwald gerungen. Diesen Herbst sollten die ersten Lampen aufgestellt werden. Doch daraus wird wieder nicht.
Finster schauen sie drein, Andreas Kossiski und Volker Staufert, der neue und der ehemalige Vorsitzende des wegen seiner jahrelangen Untätigkeit viel gescholtenen Vereins Sportstadt Köln. Weil es wieder einmal zappenduster aussieht für die beleuchtete Laufstrecke im Stadtwald, um die seit Oktober 2001 mit allen Verwaltungsinstrumenten gestritten und begutachtert wird, die der Behördenstadt Köln zur Verfügung stehen.

[mehr]

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 14. September 2015 at 10:20 | Kategorie: Pressespiegel | Schlagwörter: | Beitrag kommentieren


Beleuchtete Laufroute kann gebaut werden

Kategorie: Pressespiegel

Kölnische Rundschau online vom 10.April 2015, Autor: tho

Hier im Stadtwald könnte bald auch im Dunkeln gejoggt werden.  Foto: Guenther Meisenberg
Der Verein Sportstadt Köln hat genügend Sponsorengelder für den Bau einer beleuchteten Joggingstrecke im Stadtwald gesammelt. Die Baugenehmigung soll nun beantragt werden. Zuletzt drohte das vor 13 Jahren beantragte Projekt an Umweltgutachten zu scheitern.

Nun wird sie wohl doch gebaut, die beleuchtete Laufstrecke im Stadtwald nahe dem Adenauer-Weiher. Dem Verein „Sportstadt Köln“ ist es nach mehrjährigem Werben nun gelungen, die erforderlichen 210 000 Euro durch Sponsorengelder aufzutreiben. Laut Stadtverwaltung trifft der Verein derzeit die Vorbereitungen, um die erforderliche Baugenehmigung zu beantragen. Der Sportausschuss soll dem Verein in seiner Sitzung am Donnerstag für die Errichtung der 2,4 Kilometer langen Laufstrecke Zeit bis Ende 2015 gewähren – ursprünglich hatten sich die Verantwortlichen verpflichtet, die Strecke bis Ende dieses Jahres zu bauen.

[mehr]

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 10. April 2015 at 8:41 | Kategorie: Pressespiegel | Schlagwörter: , | Beitrag kommentieren


Endlich gefunden: Die Waldohreule

Kategorie: Pressespiegel

Kölner Stadtanzeiger online vom 27.März 2015, Autor: Peter Berger

Wenn Thomas Kralicek in der Dämmerung die Haustüre aufschließt, fühlt er sich von den Waldohreulen begrüßt. Die zehn bis 15 Vögel gehen in Junkersdorf auf die Jagd. Experten würden sie gerne für eine beleuchtete Laufstrecke umsiedeln.

An der Jahnwiese im Schatten des Stadions hat die Waldohreule noch keiner gesichtet, dennoch beschäftigt sie die Politiker und die Jogger rund um den Adenauerweiher seit Jahren. Einen Kunsthorst an anderer Stelle will man ihr spendieren, damit sie sich nicht durch geplante beleuchtete Joggingstrecke gestört fühlt. 7000 Euro haben die Gutachten gekostet.

Einen knappen Kilometer Luftlinie entfernt, in der Junkersdorfer Hildebertstraße, kann Thomas Kralicek darüber nur lachen. Wenn er in der Dämmerung die Haustüre aufschließt, fühlt er sich von ihnen begrüßt. Die Waldohreulen von Junkersdorf gehen auf die Jagd.

[mehr]

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 31. März 2015 at 12:37 | Kategorie: Pressespiegel | Schlagwörter: , , | Beitrag kommentieren