Das Label Sportstadt
ganz nach vorne bringen.
Sportdezernentin Fr. Dr. Agnes Klein

»

«

Gemeinsam für eine starke
Kölner Sportlandschaft.
Vorsitzender Andreas Kossiski MdL

»

«

Das Label Sportstadt
ganz nach vorne bringen.
Sportdezernentin Fr. Dr. Agnes Klein

»

«

Der Sport braucht in Köln
eine stärkere Lobby!
Oliver Seeck, Vorstandsmitglied

»

«

Offener Brief an IOC:­ Athlet*innen fordern Verpflichtung zu Menschenrechten

Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Spitzensport

In einem offenen Brief an Thomas Bach, den Präsidenten des Internationalen Olympischen Komittees (IOC), hat Athleten Deutschland das IOC aufgefordert, sich zur Achtung der Menschenrechte zu verpflichten. Die Athlet*innen schlagen eine Ergänzung der Olympischen Charta durch ein weiteres grundlegendes Prinzip des Olympismus vor. Dieses soll lauten:

„Die Olympische Bewegung verpflichtet sich zur Achtung aller international anerkannten Menschenrechte und setzt sich zur Förderung des Schutzes dieser Rechte ein.“ 

„Die wiederkehrenden Fälle von Machtmissbrauch und sexualisierter Gewalt, die Fahrlässigkeit im Umgang mit der Gesundheit der Athlet*innen und die Einschränkung fundamentaler Rechte passen nicht zu den Werten der Olympischen Bewegung. Es ist an der Zeit, dass das IOC sich formal zur Wahrung der Menschenrechte verpflichtet. Das wäre nicht nur ein starkes Signal an die Athlet*innen – sondern auch an alle anderen Gruppen, deren Rechte im Umfeld und bei der Organisation der Spiele eingeschränkt werden,“ sagte Jonathan Koch, Präsidiumsmitglied von Athleten Deutschland.

Der Brief ist eine gemeinsame Initiative von Athletenvertretungen aus den USA, Kanada, Neuseeland und Deutschland sowie dem globalen Kollektiv Global Athlete. Die Athlet*innen betonen, dass sie zuvorderst Menschen sind, deren grundlegenden Rechte nicht aufgrund der Teilnahme an Sportwettbewerben beschnitten werden dürfen.

Johannes Herber, Geschäftsführer von Athleten Deutschland, äußerte sich wie folgt:

„Als Ausrichter der Olympischen Spiele und als Regelgeber im weltweiten Sport verfügt das IOC über ungeheuren Einfluss. Mit der Olympischen Charta und durch die Verteilung der finanziellen Mittel setzt das IOC den Ton dafür, wie Sport auf der ganzen Welt betrieben wird. Wir sind überzeugt, dass ein deutliches, formales Bekenntnis zur Wahrung der Menschenrechte, gepaart mit der Verpflichtung sich für deren Schutz einzusetzen, einen echten Kulturwandel herbeiführen kann.“

„Die Olympischen Spiele bringen Menschen aus aller Welt zusammen und können eine großartige verbindende Kraft entfalten. Diese Wirkung lässt sich nur erhalten, wenn die Athlet*innen – als stärkste Botschafter der Olympischen Bewegung – dem IOC vertrauen und sich mit seinem Tun identifizieren können. Die Ergänzung der Charta durch das vorgeschlagene Prinzip wäre ein erster Schritt, ihr Vertrauen zurück zu gewinnen“, fügte Herber hinzu.

Den gesamten Brief finden Sie hier.

Autor Nikolai Hirt | Veröffentlicht am 18. Oktober 2019 at 10:00 | Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Spitzensport | | Beitrag kommentieren


Köln.sport kostenlos lesen

Kategorie: Partnerinfo

Köln.Sport – das Stadt-Sport-Magazin gibt es auch digital und kostenlos als Newsletter!
Hier könnt ihr die Digitalversion kostenlos abonnieren:
http://mailing.koelnsport.info/f/52534-113473/

Autor Nikolai Hirt | Veröffentlicht am 7. Dezember 2018 at 10:15 | Kategorie: Partnerinfo | | Beitrag kommentieren


Kölsche Sportnacht 2018 – die Besten Sportler Kölns wurden geehrt

Kategorie: Partnerinfo, Pressemitteilung, Veranstaltungen

In einem würdevollen Rahmen fand am Samstag in der Flora die Ehrung der Besten Kölner Sportler statt. „You´re simply the best“ sang Myra Maud als musikalischen Höhepunkt und richtete sich damit direkt an die Sportler, die an diesem Abend gefeiert wurden. Die Ehrung Kölns Sportlerin 2017 ging an Julia Rick, Wakeboard-Weltmeisterin und Ausnahmesportlerin ihrer Disziplin. Da Sie derzeit im Trainingslager in Thailand weilt, wurde der Preis von Mutter und Großmutter Rick sichtlich stolz entgegen genommen. Kölns Sportler 2017 wurde der Boxweltmeister im Schwergewicht Manuel Charr, der sich nach überstandenen Hüftoperationen sensationell an die Weltspitze boxte. Kölns Nachwuchssportlerin 2017 wurde die Leichtathletin Jennifer Montag vom TSV Bayer Leverkusen, U20-Europameisterin in der 4×100 Meter-Staffel. Kölns Team 2017 dürfen sich ab sofort die „Rheinos“ vom HC Köln-West nennen, die zum dritten mal den Europapokal im Inlineskater-Hockey gewannen. Sichtlich ausgelassen feierten die „Rheinos“ Ihre Auszeichnung.
Zudem wurde Dr. Walter Bungard zur Person des Kölner Sports 2017 gewählt. Der Präsident des ASV Köln leistet enorme ehrenamtliche Arbeit für seinen Verein und setzt sich darüber hinaus für herzkranke Kinder ein.
Herr Bungard gab das Lob an alle ehrenamtlich Aktiven weiter und betonte die große Bedeutung des Engagements.
Der Sportstadt Köln e.V. war als Partner der Kölschen Sportnacht mit dabei und gratuliert den Gewinnern ganz herzlich.
Die Auszeichnungen sind besonders wertvoll, da sie auch Sportlerinnen und Sportler ehren, die es nicht gewohnt sind im medialen Mittelpunkt zu stehen, umso größer war die Freude am Samstag. Die Ehrungen waren der Höhepunkt einer stimmungsvollen Veranstaltung, bei der die Kölner Sportler, aber auch der Kölner Sport an sich ausgiebig gefeiert wurden.

Fotos: ©HEIMSPIELE

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 19. März 2018 at 12:45 | Kategorie: Partnerinfo, Pressemitteilung, Veranstaltungen | | Beitrag kommentieren


Kölsche SportNacht 2018

Kategorie: Partnerinfo, Veranstaltungen

Stimmt ab und wählt Kölns Sportlerin, Kölns Sportler und Kölns Team des Jahres 2017!

Die Wahl läuft bis zum 27.02.2018 auf: www.sportlerwahl.koeln

KSN18_Button_sportlerwahl

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 30. Januar 2018 at 11:00 | Kategorie: Partnerinfo, Veranstaltungen | | Beitrag kommentieren


Onlineumfrage Raumnutzungsverhalten Laufen und Walking in Köln

Kategorie: Allgemein, Partnerinfo

Liebe Kölnerinnen und Kölner,

Im städtischen Raum werden Flächen für Freizeitaktivitäten immer knapper und Konflikte zwischen Sport, Erholung und Umwelt nehmen zu. Auch Laufen und Walking sind hiervon betroffen. Damit uns in einer Großstadt wie Köln eine gemeinsame Sportraumplanung gelingt, sind wir auf Ihre Mithilfe angewiesen.

In dieser Online-Befragung wird das Raumnutzungsverhalten der Kölner Bürgerinnen und Bürger beim Laufen und Walking erfasst. Die Umfrage wird vom Institut für Natursport und Ökologie an der Deutschen Sporthochschule Köln in Kooperation mit dem RheinEnergieMarathon Köln durchgeführt.

Unter den Teilnehmern verlosen zwei Garmin Forerunner® 25 GPS-Laufuhren, 2 Freistarts beim RheinEnergieMarathon Köln sowie 2 Köln-Marathon-Onlineshop Gutscheine.

Unter folgendem Link können Sie an der anonymen Umfrage teilnehmen:

www.mapsurvey.de/go/koeln

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 30. Juni 2016 at 11:08 | Kategorie: Allgemein, Partnerinfo | | Beitrag kommentieren


3. Newsletter Stadt Köln „Kölner Sportjahr 2016“

Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Sportamt

Viel Spaß beim lesen!

3. News Sportjahr 2016

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 23. Mai 2016 at 11:34 | Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Sportamt | | Beitrag kommentieren


Zwei Spitzensportler erfolgreich in Praktika vermittelt

Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Spitzensport, Veranstaltungen

Als Resultat aus dem Workshop im Januar zur Berufsfindung für Spitzensportler aus Kölner Schulen, konnten nun die ersten beiden Schüler in ein Praktikum vermittelt werden. Dank der guten Zusammenarbeit mit der KölnMesse und den KölnBädern konnte den Sportlern ein auf sie uns ihr Training zugeschnittener Stundenplan erstellt werden.

Wir wünschen den Sportlern und den Unternehmen eine gute Zusammenarbeit und freuen uns auf den nächsten Workshop!

 

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 19. Mai 2016 at 11:15 | Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Spitzensport, Veranstaltungen | | Beitrag kommentieren


fit.Köln beim verkaufsoffenen Sonntag in Köln aktiv

Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Pressemitteilung, Veranstaltungen

Hier eine Info von unserem Partner fit.Köln:

Special Training auf der Schildergasse

Hingehen und mitmachen!

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 7. April 2016 at 14:26 | Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Pressemitteilung, Veranstaltungen | | Beitrag kommentieren


Selbst sind die Läufer, Köln.Sport April 2016

Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Pressespiegel, Veranstaltungen

Lesen Sie hier, wie wir nach dem politischen Aus der beleuchteten Laufstrecke mit einer kreativen Lösung zusammen mit Fit.Köln die Läufer doch noch glücklich machen können:

KölnSport. April 2016 Selbst sind die Läufer

 

 

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 24. März 2016 at 14:53 | Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Pressespiegel, Veranstaltungen | | Beitrag kommentieren


SportTreff am 04.April 2016

Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Veranstaltungen

Unser Beiratsmitglied, der SportTreff veranstaltet am 04. April 2016 einen sehr interessanten Abend zum Thema: „Stadionsprecher“ um 19:00 Uhr in der Malzmühle in Köln.

Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist erforderlich und hier möglich.
Gäste sind:
Michael Trippel, 1. FC Köln
Axel Tillmanns, U19 und Handball, Borussia Mönchengladbach
André Scheidt, DEG und Fortuna Düsseldorf

 

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 23. März 2016 at 12:52 | Kategorie: Allgemein, Partnerinfo, Veranstaltungen | | Beitrag kommentieren