Das Label Sportstadt
ganz nach vorne bringen.
Sportdezernentin Fr. Dr. Agnes Klein

»

«

Gemeinsam für eine starke
Kölner Sportlandschaft.
Vorsitzender Andreas Kossiski MdL

»

«

Das Label Sportstadt
ganz nach vorne bringen.
Sportdezernentin Fr. Dr. Agnes Klein

»

«

Der Sport braucht in Köln
eine stärkere Lobby!
Oliver Seeck, Vorstandsmitglied

»

«

4. Athletenworkshop für Kölner Schüler*Innen

Kategorie: Allgemein

Bereits zum vierten Mal veranstaltete der Sportstadt Köln e.V. den sogenannten „Athletenworkshop“ für Kölner Schüler*Innen, die zeitgleich Spitzensportler*Innen sind. Ziel war es erneut, den Jugendlichen Wege der dualen Karriere aufzuzeigen. In den Räumen der Handwerskammer zu Köln waren viele interessante Institutionen vor Ort, die den rund 40 Sportler*Innen Infos und Tips rund um das Thema „Ausbildung und Spitzensport“ gaben. Als Partner fungierten dieses Mal die Handwerkskammer Köln, die Industrie- und Handelskammer Köln, die Sportfördergruppe der Bundeswehr, die Polizei NRW, der Olympiastützpunkt Rheinland sowie die Beratungsstelle „Einstieg“. Außerdem führte die AOK Rheinland/Hamburg ein spezifisches Bewerbungstraining durch, in dem es vor allem darum ging, die Stärken eines Sportlers die er für ein Unternehmen mitbringt, herauszustellen.

Besonders aufmerksam hörten die Schüler*Innen den beiden Fechteuropameistern zu, die ebenfalls der Sportfördergruppe der Bundeswehr angehören und aus ihrem Alltag berichteten. Alle Anwesenden bezeichneten die Veranstaltung als Erfolg und gingen mit einer Menge Informationen zufrieden nach Hause.

Autor sportstadt köln e.V. | Veröffentlicht am 5. Juli 2019 at 7:30 | Kategorie: Allgemein | | Beitrag kommentieren

Artikel kommentieren

Kommentar

Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@sportstadt-koeln.de widerrufen.